Schulfest 2016

Schulfest an der Grundschule Neunkirchen

Vor einigen Tagen feierte die Grundschule in Neunkirchen ihr Schulfest, das traditionell alle 4 Jahre auf dem Plan steht. Ebenfalls alle 4 Jahre gibt es eine Projektwoche mit Abschlussfest, und das Ganze ist so miteinander verschränkt, dass alle 2 Jahre ein Großereignis stattfindet und die Schülerinnen und Schüler während ihrer Grundschulzeit sowohl ein Schulfest als auch eine Projektwoche miterleben können.
tl_files/Grafik/KInder3.JPG
Im Hinblick auf die Partnerschule in Buhesi/Kongo und die Seiteneinsteiger aus Zuwandererfamilien sollte das Motto des Schulfestes ursprünglich im Multi-Kulti-Bereich angesiedelt sein. Da aber zur Zeit der ersten vorbereitenden Sitzungen auch die Schließung der Schule eine aktuelles Thema war, regten einige Eltern an, die Verwurzelung der Grundschule gerade an diesem Standort im Herzen der Gemeinde in den Fokus zu rücken, dies zu feiern und damit gleichzeitig deutlich zu machen, was bei einer Aufgabe dieses Standortes verloren zu gehen drohe.
tl_files/Grafik/applause.gif
Der Vorschlag fand sofort ein breites und sehr positives Echo und wurde dann auch Grundlage für alle Planungen. Rückblickend bleibt festzustellen, dass es eine tolle Idee war, sich ganz bewusst und gezielt mit den vielen Kooperationspartnern zu beschäftigen, die das Kollegium der Grundschule immer wieder und in der Regel über Jahre bei seiner Bildungs- und Erziehungsarbeit unterstützen. Während der Vorbereitungszeit für das Schulfest gab es intensive Kontakte mit vielen externen Partnern; Formen der Zusammenarbeit wurden erneuert, stabilisierten sich oder entwickelten sich weiter, was gerade im Hinblick auf Kürzungen in öffentlichen Haushalten sehr wichtig ist und eine enorme Bereicherung für die Schularbeit darstellen kann.
tl_files/Fotogalerie/2016/Schulfest/015.JPG
Etwa 500 bis 600 Besucher nutzten die Möglichkeit, sich ein Bild vom Leben und Lernen in der Grundschule zu machen. Ein vielseitiges und abwechslungsreiches Programm sorgte dafür, dass keine Langeweile entstand und die meisten Gäste bis zum Ende der Veranstaltung blieben. Es gab zahlreiche Mitmachangebote, wie z.B. Torwandschießen, Barfußpfad, Experimente für Kinder, Basteln und gesunde Snacks herstellen. Vorführungen fanden in der Regel vor großem Publikum in der Turnhalle statt, so z.B. die Früchte einer Dialekt-AG, die Ulrich Capito vom Heimatverein Neunkirchen mit Kindern eines 3. Schuljahres durchführte.
tl_files/Fotogalerie/2016/Schulfest/124.JPG
Ebenfalls in der Turnhalle konnte man einen Showkampf und Trainingsbeispiele mit Tischtennis-Ass Andreas Fejer-Konnert bestaunen. Der Bundesligaspieler vom TTC Hagen ist an der Grundschule seit einigen Jahren als Trainer tätig und hat als solcher schon manches Talent frühzeitig entdeckt.
tl_files/Fotogalerie/2016/Schulfest/113.JPG
Eine Talentshow (Neunkirchen Hat Die Super-Stars) mit Tanz-, Musik-, Einrad- und Waveboardvorführungen sorgte in der Halle für zirzensisches Flair und rundete das Showprogramm ab.
tl_files/Fotogalerie/2016/Schulfest/180.JPG
Ein besonderes Highlight war sicherlich die Ausstellung von Tierpräparator Werner Koch aus Zeppenfeld. Zusammen mit dem Umweltberater Matthias Jung von der Gemeinde Neunkirchen hatte er in einem Klassenraum eine Waldlandschaft entstehen lassen, die mit heimischen Vögeln und anderen wilden Tieren bevölkert war. Fasziniert bestaunten Kinder und Eltern diese fast natürlich anmutende Landschaft und lernten Interessantes und Wissenswertes über die ausgestellten Tiere kennen.
tl_files/Fotogalerie/2016/Schulfest2/078.JPG
Natürlich kamen auch kulinarische Genüsse nicht zu kurz: Von Kuchen über Waffeln, Würstchen und herzhaftem Gebäck bis hin zu türkischen Spezialitäten wurde vieles geboten, was zum Probieren einlud.
tl_files/Fotogalerie/2016/Schulfest/019.JPG
Der Kassensturz nach Beendigung des Festes ergab einen Betrag von über 2000 €. Nach Abzug der entstandenen Kosten bleiben für die Partnerschule im Kongo etwa 1000 € übrig.
tl_files/artikel/buhesi/Buhesi2.JPG
Für dieses schöne Ergebnis gebührt allen, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben, ein herzliches Dankeschön.
tl_files/Grafik/Kinder3.jpg
Und hier gibt's noch viele Fotos von der Veranstaltung!